webTraumzauberbaum14

REINHARD LAKOMY ENSEMBLE “Der Traumzauberbaum 4 – Herr Kellerstaub rettet Weihnachten”

Dienstag, 23.12.2014 | 16:00 Uhr | Universität der Künste (UdK) |

Familien-Weihnachtsmusical
Es kracht im Geäst vom Traumzauberbaum, der Weihnachtsengel Helga Himmel ist auf der nördlichen Astgabel gelandet. Aber nicht nur die Waldgeister Moosmutzel und Waldwuffel und die wilde Traumlaus Agga Knack haben ihn erwartet, sondern auch ein wunderlicher alter Hut. Und auf einmal ist Helga verschwunden, entführt, gefangen in der Grummelburg. Muss nun Weihnachten ausfallen ? Weiterlesen

webfibar furey

FINBAR FUREY in Concert – Acoustic Lonesome Boatman Tour 2015

Samstag, 24.01.2015 | 20 Uhr | Postbahnhof am Ostbahnhof |

Unsereiner kennt die TV Formate wie ›Deutschland sucht den Superstar‹, ›X-Factor‹ oder ›The Voice Of Germany‹ und das Wettsingen um ein wenig Medienaufmerksamkeit zur Genüge. In Irland läuft es zwar – wie weltweit – ähnlich, aber mit erfreulichen Ausnahmen. Denn der irische Sender RTE hat eine Sendung namens ›The Hit‹ im Programm, bei der irische Songwriter ihre selbstgeschriebenen Songs einer Jury aus erfahrenen Musikern vorstellen. Finbar Furey, Mitglied der Traditional Legenden The Fureys, die er mit seinen Brüdern betreibt, war zunächst wenig interessiert, bei so einer Show mitzumachen. Weiterlesen

Etta Scollo

ETTA SCOLLO und JOACHIM KROL – “Parlami d’amore”

Dienstag, 03.02.2014 | 20:00 Uhr | Ernst-Reuter-Saal |

„Parlami d`amore“ – Geschichten, Lieder und Gedichte über die Liebe
„Erzähl mir von der Liebe!“ Dieser Aufforderung folgen mit italienischer Leidenschaft, dezent orchestrierten Balladen und feinsinniger Poesie die sizilianische Sängerin Etta Scollo mit ihrer Band und der Schauspieler Joachim Król. Weiterlesen

Sugarman

THOMAS RÜHMANN – “Sugar Man”

Mittwoch, 04.03.2015 | 19:30 Uhr | Babylon |

In seinem neuen Programm hat sich Thomas Rühmann die Story des im Jahr 2013 mit einem Oscar  prämierten Dokumentarfilms “Searching for Sugar Man” zur Vorlage genommen, der die Suche zweier südafrikanischer Musikfans nach dem amerikanischen Musiker Sixto Rodriguez schildert. Weiterlesen

Vijay Iyer

VIJAY IYER TRIO

Mittwoch, 18.03.2015 | 21:00 Uhr | Heimathafen Neukölln (teilbestuhlt) |

Mitte der 90er Jahre betrat eine neue Generation die Bühnen der amerikanischen Schmelztiegelgesellschaft. Musiker wie der 1971 geborene Vijay Iyer hatten Ausbildung und Studium ganz selbstverständlich genau so absolviert wie jedermann sonst; nur der ungewöhnliche Name erinnert noch daran, dass die Familie fremde, nichtamerikanische Wurzeln mitgebracht hatte. Weiterlesen

webmanfredkrug

MANFRED KRUG & USCHI BRÜNING mit Band

Freitag, 27.03.2015 | 19:30 Uhr | Nikolaisaal Potsdam |

Manfred Krug
Der Schauspieler Krug ist in Ost- und Westdeutschland populär. Allerdings erinnert sich vor allem das ostdeutsche Publikum auch an den ausdrucksstarken Sänger Krug, der zusammen mit Uschi Brüning in der Big-Band von Klaus Lenz sang, aber auch mit dem Komponisten und Saxophonisten Günter Fischer unzählige Konzerte bestritten hat. Es gab kaum einen ostdeutschen Plattenschrank, in dem nicht LP‘s verschiedener Genres von Manfred Krug zu finden waren. Und in etlichen Familien ist das noch immer so. Aus dem Fernsehstudio zurückgekehrt auf die Bühne wird Manfred Krug eine Kurzgeschichte aus seinem 2008 erschienenen Buch „Schweingezadder“ lesen, sowie eine Auswahl seiner Titel singen.

Weiterlesen

webtzb

35 Jahre – Der Traumzauberbaum

Samstag, 18.04.2015 | 11:00 Uhr | Admiralspalast |
Samstag, 18.04.2015 | 15:00 Uhr | Admiralspalast |

In allen Konzerten des REINHARD LAKOMY -Ensemble funkeln und leuchten die bunten Traumblätter vom Traumzauberbaum. Der Komponist und Sänger Reinhard Lakomy und die Schriftstellerin Monika Ehrhardt erschufen mit der LP/MC/CD „Der Traumzauberbaum“ einen Bestseller und Longseller im deutschen Sprachraum. Sie wurde mehrere Millionen mal verkauft. Weiterlesen

WebHannesWader

HANNES WADER – “Sing”-Tour 2015

Mittwoch, 22.04.2015 | 20:00 Uhr | Nikolaisaal Potsdam |

Hannes Wader ist eine Legende – schon jetzt. Viele seiner Lieder sind Allgemeingut geworden, werden von Generation zu Generation weitergegeben und immer wieder neu gesungen. Wer kennt nicht Heute hier, morgen dort, das mittlerweile zu den beliebtesten deutschsprachigen Volksliedern gerechnet werden kann?  Weiterlesen

webblindguardian

BLIND GUARDIAN + support: SERENITY

Mittwoch, 27.05.2015 | 20:00 Uhr | HUXLEY’S NEUE WELT |

Blind Guardian sind Deutschlands erfolgreichste Prog- Power Metal Band, deren exzellente Live Reputation durch mehrere große Welttourneen im Laufe der letzten Jahre nachhaltig untermauert wurde. In einer Welt, überhäuft von Trends und Plagiaten, sind „Blind Guardian“ das Original – unverwechselbar und einzigartig. Weiterlesen

Gregory-Porter-2015_web

GREGORY PORTER & The Metropole Orchestra

Mittwoch, 01.07.2015 | 19:30 Uhr | Zitadelle Spandau |

Was hat Gregory Porter mit Shirley Bassey, Charles Aznavour, Ella Fitzgerald, Joe Cocker, Dionne Warwick, Elvis Costello und The Supremes gemein außer dass er singt? Da könnte einem Etliches einfallen, vor allem aber dies: Auch Porter stand, wie die besagten Kollegen, schon vor dem niederländischen Metropole Orchestra auf der Bühne. In Deutschland war dies erst zwei Mal der Fall, vergangenen Sommer in Bremen und im Hamburger Stadtpark – zwei Abende allerdings, die keiner der Zuschauer je wieder wird vergessen können. Weiterlesen

Pink Martini

PINK MARTINI – “Get Happy” Tour

Sonntag, 25.10.2015 | 20:00 Uhr | Admiralspalast Theater |

So war das nicht geplant. Eigentlich wollte Thomas M. Lauderdale Bürgermeister werden, in seiner Heimatstadt Portland in Oregon, nahe der kanadischen Grenze. Stattdessen wurde das einstige Klavier-Wunderkind Klassensprecher eines „kleinen Orchesters‘‘, nannte es „Pink Martini‘‘ – und eroberte mit ihm die Bühnen der weiten Welt. Weiterlesen

Hans Liberg

HANS LIBERG – “Attacca”

Sonntag, 22.11.2015 | 20:00 Uhr | UdK Konzertsaal Hardenbergstraße |

Er hat viele internationale Auszeichnungen und Preise erhalten, als Höhepunkt 1997 in New York den „International Emmy Award“ für sein Fernsehprogramm „Liberg zaps himself. Im selben Jahr wurde Hans Liberg für das Banff Television Festival in Kanada nominiert und erhielt bei der Goldenen Rose von Montreux eine ehrenvolle Erwähnung. Obendrein durfte er 1998 die Emmy Award Gala in New York präsentieren. Dies war eine besonders große Ehre, da er die Stelle von Sir Peter Ustinov einnahm. Weiterlesen